Das Tor nach Europa


Bereits seit Mai 2004 wird am Standort Trencianska Tuna in der Slowakischen Republik gefertigt. Zunächst wurden hauptsächlich Kleinteile auf vier modernen Bearbeitungszentren für die Böhm Fertigungstechnik Suhl GmbH (heute Boehm Group GmbH) produziert. In den Folgejahren wurde der Maschinenpark um sechs neue Bearbeitungszentren und eine Portalmaschine erweitert. Diese wesentliche Kapazitätserweiterung und diverse Standortvorteile wie z.B. die direkte Autobahnanbindung oder aber die Fachkräftesicherung durch eine vorhandene Fachhochschule, machen das Unternehmen zu einem kostengünstigen Komponentenzulieferer auch innerhalb des Firmenverbundes.

 

WEBSITE BÖHM SLOWAKEI

Gleichzeitig bietet sich auf Grund der geografischen Lage die Erschließung neuer Märkte in Osteuropa an. Durch gezielte Vertriebsarbeit und gute Kontakte vor Ort konnten bereits viele interessante Kundenaufträge realisiert werden. Mit der wirtschaftlichen Entwicklung dieser Region um die Hauptstadt Bratislava ist auch für Boehm hohes Wachstumspotenzial verbunden.

 Standort Slow. blauer Himmel2.png 


Unser Bearbeitungszentrum in der Slowakei


Deckel Maho 50 EV

Detail

DMG Mori DMF 360 Linear

Detail


Matec 30L

Detail

Matec A20

Detail


Matec HV

Detail

Portal Matec 30P

Detail


Strahlkabine

Detail

letzte Änderung: 03.08.2022